< 137. Generalversammlung
22.02.2014 08:20 Alter: 5 yrs
Kategorie: Hilfeleistung
Von: Lukas Kühr

Tierrettung

5. Einsatz des Jahres
Einsatzbeginn: 08:20 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr           
Eingesetzte Fahrzeuge:
 MTF, TLF, SLF
Einsatzleiter:
HBI Prommegger Josef
Mannschaftsstärke: 25
weitere Kräfte: Rüst Pongau


©S. Prommegger

Auf einem Bauernhof auf 1300m Seehöhe stürzte ein Kalb in eine Jauchengrube. Die Fahrt zur Unfallstelle gestaltete sich aufgrund des starken Schneefalls sehr schwierig. Bei der Anfahrt kam deswegen ein Feuerwehrfahrzeug von der Fahrbahn ab und musste in weiterer Folge geborgen werden. Das Kalb konnte nach teilweisem Abpumpen der 2,50m tiefen Gülle mithilfe von Rüst Pongau gerettet werden. Wegen der giftigen Gase erfolgte die Arbeit unter schwerem Atemschutz und Schutzanzügen Schutzstufe II. Der Einsatz konnte nach umfassenden Reinigungsarbeiten um 15 Uhr beendet werden.